Pannenhilfe. MINI Mobile Service: Kommt wie gerufen.

MINI Breakdown Assistance

Probleme? Wir sind sofort für Sie da.

Wenn Sie einen MINI fahren, sind Sie niemals allein - der MINI Mobile Service ist immer mit an Bord. Im Falle einer Panne garantiert Ihnen MINI Mobile Service rund um die Uhr umfassende Betreuung und kostenlose professionelle Hilfe - ein Anruf genügt. Wenn Sie dann immer noch nicht mobil sein sollten, beheben wir das Problem direkt vor Ort. In jedem Fall garantieren bestens ausgebildete MINI Techniker und Hightech-Werkzeuge eine schnelle und punktgenaue Hilfe. Mit Ihrem MINI und dem MINI Mobile Service bleiben Sie mobil - in jeder Situation.

MINI Pannenhotline.

MINI Pannenhilfe: 0800-215 400 (zum Nulltarif aus ganz Österreich)

 

Montag bis Sonntag zwischen 0.00 und 24.00 Uhr (Aus dem Ausland: +49-89-58 8099556)

 

Was ist zu tun, wenn sie eine panne haben?

  • Stoppen Sie den Motor, schalten Sie die Warnblinkanlage ein und stellen Sie Ihr Warndreieck auf.
  • Sorgen Sie dafür, dass Sie so sichtbar wie möglich sind.
  • Rufen Sie die MINI Pannenhilfe 0800-215 400.
  • Machen Sie sich keine Sorgen. Wir kommen so schnell wie möglich zu Ihrem Standort.
MINI Technicians. MINI Breakdown Hotline
MINI Phone Advice. MINI Technical Experts. MINI Service Centre. MINI Clubman
Kostenlos, überall auf der Welt.
  • Telefonische Beratung durch MINI Service Experten.
  • Umfassende Betreuung und kostenlose Hilfe vor Ort, rund um die Uhr.
  • Bergung/Abschleppen zum nächstgelegenen MINI Service Partner.
  • Verfügbar für jeden Fahrer Ihres MINI, nicht nur für Sie.
MINI Mobile Care.
Weiterfahrt garantiert.

MINI Mobile Care ist die kostenlose Zusatzmobilität für MINI Fahrer in Europa. Sie bietet eine Reihe von Leistungen, die Ihnen selbst im Fall einer Panne die Weiterfahrt zu Ihrem Ziel ermöglichen.

  • Erstattung von Taxikosten bis zu insgesamt € 65,00.
  • Übernahme von Hotelkosten, wenn Sie mindestens 50 km von Ihrem Wohnort entfernt sind (bis zu vier Nächte, Hotelkategorie bis zu 4 Sterne).
  • Bereitstellung eines Ersatzfahrzeugs*, bei einer Reparaturzeit von über 4 Stunden. Im Inland bis max. 3 Werktage plus Wochenende, im Ausland bis max. 5 Werktage plus Wochenende.
MINI Breakdown Assistance

Nahtlose Mobilität. Kostenübernahme für bis zu         €500,00.

Wir wollen, dass Sie nahtlos mobil bleiben – ohne Unterbrechungen. Daher übernehmen wir zusätzlich die folgenden Leistungen einzeln oder kombiniert bis zu einem Höchstbetrag von insgesamt € 500,00** pro Pannenfall:

 

WEITER- ODER HEIMREISE MIT ZUG ODER FLUGZEUG.

Machen es die Umstände erforderlich, zahlen wir Ihnen das Ticket für Bahnfahrt oder Flug zum Reiseziel oder nach Hause – bis zum oben genannten Maximalbetrag.

 

FAHRZEUGABHOLUNG ODER -RÜCKFÜHRUNG IHRES MINI.

Etwaige Kosten durch die Fahrzeugabholung übernehmen wir bis zum oben genannten Maximalbetrag. Voraussetzungen dafür: Die Reparatur dauert länger als 3 Arbeitstage vom Moment des Eintreffens in der Werkstatt bis zur voraussichtlichen Fertigstellung, und zwischen Wohn- und Pannenort liegen mehr als 100 km Entfernung. Bei einer Panne im Ausland gilt: Falls erforderlich, organisieren wir mit ausgewählten, qualifizierten Kooperationspartnern die Rückführung Ihres Fahrzeugs zu Ihnen nach Hause innerhalb von 10 Arbeitstagen (Sammeltransport).

  • Zusätzliche Informationen
  • Zusätzliche Informationen

    DIE RAHMENBEDINGUNGEN DER KOSTENLOSEN MOBILITÄTSGARANTIE. VORGEHENSWEISE IM PANNENFALL.

    Wenden Sie sich im Pannenfall immer zuerst an den Mobilen Service:

     

    Hotline Inland: 0800-215 400 (Kostenlose Servicenummer)

    Internationale Hotline: +49-89-58 80 99 556 (Kosten abhängig vom nationalen Telefonanbieter)

     

    Nennen Sie uns Ihren genauen Standort, wenn möglich die Pannenursache, bzw. Symptome sowie eine Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können. Alle notwendigen Schritte werden vom Mobilen Service eingeleitet.

    DIE KOSTENERSTATTUNG.

    Grundsätzlich gilt: Es werden nur Kosten übernommen, die in Art und Umfang mit dem Mobilen Service abgestimmt wurden.

    In der Regel übernehmen wir die Kosten für alle MINI Mobile Care Leistungen direkt für Sie. Sollten Sie im Ausnahmefall Kosten auslegen, werden wir Ihnen diese umgehend erstatten. Hierfür benötigen wir die Originalrechnungen der in Anspruch genommenen Dienstleistungen (z.B. von Abschleppunternehmen), zusammen mit der Kopie der Reparaturrechnung, sowie einer vollständig ausgefüllten Pannenanzeige.

     

    Vom Erstattungsumfang ausgeschlossen sind:

    - Ausgaben, die auch unter normalen Umständen angefallen wären, z.B. Treibstoffkosten, Mautgebühren.

    - zusätzliche Hotelkosten wie z.B. Verpflegungskosten/Minibar.

    - alle Kosten oder Verluste, die direkt oder indirekt aus Folgen der Panne resultieren, wie z.B. Verdienstausfall, Stornokosten, Ausfall von Veranstaltungen (Ticketverfall).

    - Reparaturkosten und Aufwendungen für Ersatzteile sowie Hilfs- und Betriebsstoffe.

     

     

    MINI MOBILE CARE GELTUNGSBEREICH.

    MINI Mobile Care Leistungen gelten im Pannenfall in nachgenannten europäischen Reiseländern:

    Albanien, Andorra, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Mazedonien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien (inkl. Kanarische Inseln), Tschechien, Türkei, Ungarn und Zypern 

     

     

    PANNENDEFINITION.

    Eine Panne liegt dann vor, wenn das Fahrzeug aufgrund eines Brems-, Bruch- oder Betriebsschadens seine Fahrt nicht unmittelbar fortsetzen kann.
     

    ERSTATTUNGSANSPRUCH MINI MOBILE CARE.

    Ein Erstattungsanspruch im Sinne von MINI Mobile Care besteht nur dann, wenn die Panne weder vom Fahrer noch durch äußere Einwirkung verursacht wurde. Ausnahme: Im Fall von Reifenpannen leisten wir Hilfe in Art und Umfang wie in allgemeinen Teil über Mobilitätsservice unter Pannenhilfe beschrieben.

    Die Leistungen von MINI Mobile Care gelten nicht:

    - bei regulärem Service und bei technischen Aktionen oder Rückrufaktionen.

    - im Fall von Unfall, Diebstahl oder Vandalismus und möglichen Folgeschäden.

    - für Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden.

    - für Schäden bei Fahrveranstaltungen und den dazugehörenden Übungsfahrten, bei denen es auf das Erzielen von Höchstgeschwindigkeiten ankommt.

    - für Schäden, die auf den Einbau von Fahrzeugteilen zurückzuführen sind, deren Verwendung der Hersteller nicht genehmigt hat, bzw. wenn das Fahrzeug in einer vom Hersteller nicht genehmigten Weise verändert wurde.

     

    GÜLTIGKEIT FÜR MINI MOBILE CARE MOBILITÄTSLEISTUNGEN.

    MINI Mobile Care bedeutet für alle MINI Neufahrzeuge ab Erstzulassungsdatum 01.01.2011 zwei Jahre lang umfassende Mobilitätsleistungen gemäß den gültigen MINI Mobile Care Garantiebedingungen.

    Nach Ablauf des 2-jährigen Gewährleistungszeitraumes haben Sie es selbst in der Hand, die MINI Mobile Care Mobilitätsgarantie zu verlängern bzw. zu erneuern – längstens jedoch bis zum Ablauf des zehnten Jahres nach der Erstzulassung. Wenn Sie Ihren planmäßigen Motorenölservice bei einem autorisierten MINI Betrieb durchführen lassen, erneuert sich die MINI Mobile Care Mobilitätsgarantie automatisch für 24 Monate, maximal jedoch bis zu 10 Jahre nach dem Datum der Erstzulassung. Wann der nächste Motorölservice fällig ist, ermittelt Ihr Bordcomputer in Abhängigkeit von Ihrer individuellen Fahrweise.

     

    Die Leistungszusagen aus einer MINI Mobile Care Mobilitätsgarantie gehen nicht verloren, wenn sonstige Wartungs- und Reparaturarbeiten - einschließlich etwaig erforderlicher weiterer Ölservices - bei nicht autorisierten Werkstätten durchgeführt werden. Die Leistungen aus der MINI Mobile Care Mobilitätsgarantie sind allerdings ausgeschlossen, wenn der Mobilitätsverlust des Fahrzeugs darauf zurückzuführen ist, dass die vom Hersteller vorgegebenen Inspektions- und Wartungsintervalle nicht eingehalten wurden oder Inspektionen, Wartungsarbeiten und sonstigen Reparaturen durch eine nicht autorisierte Werkstatt nicht entsprechend den Herstellervorgaben durchgeführt wurden.