MINI MOTORSPORT.

LEIDENSCHAFT. UND SIEGESWILLE.

Mit Nasser Al-Attiyah, dem Gewinner von 2015, musste man beim aufreibenden Cross-Country-Rennen wieder rechnen. Er belegte den zweiten Platz in der Gesamtwertung und siegte in der Kategorie Allradantrieb – dicht gefolgt von den anderen drei MINI ALL4 Teams, die sich alle unter den Top 10 platzieren konnten. Der Finne Mikko Hirvonen beeindruckte als Neuling mit einem 4. Platz in der Gesamtwertung und erhielt die Auszeichnung „Best Rookie“. Die MINI ALL4 Teams bereiten sich schon auf die nächste Herausforderung vor – Stillstand ist nicht ihre Sache.
Geschichte und Motorsport

DIE TOP 5 DER RENNSPORTMOMENTE.

ANZEIGEN

5. Erster Rally-Gesamtsieg mit einer "Renn-Lady" am Steuer.

1962: Pat Moss und Ann Wisdom gewinnen Rally mit einem Classic MINI
Bereits der Classic MINI war für den Rennsport geboren: Schon 1962 gewannen Renn-Lady Pat Moss und ihre Beifahrerin Ann Wisdom die Tulip Rallye in den Niederlanden klar mit einem klassischen Morris Mini Cooper 997ccm – nur drei Jahre nachdem er der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Dieser historische Sieg leitete die Tradition einer der erfolgreichsten Marken der Rennsportgeschichte ein.

4. Erster Titel für den MINI WRC.

Luis Monzón gewinnt Asphaltmeisterschaft mit einem MINI John Cooper Works WRC
Im Herbst 2013 konnte Luis Monzón bei der Spanischen Asphaltmeisterschaft erstmals den Titel für den MINI John Cooper Works WRC erringen. Mit fünf Siegen in sechs Runden hatte er sich bei zwei noch ausstehenden Prüfungen frühzeitig den Gesamtsieg gesichert.

3. MINI in der "grünen Hölle".

MINI am Nürburgring
Die Schönheit der Nordschleife des Nürburgrings ist trügerisch – denn sie ist die Kulisse für eines der anspruchsvollsten Motorsportereignisse der Welt. 2013 meisterte MINI diese Herausforderung trotz Regen und dichtem Nebel erneut. Mit einem bemerkenswerten Endergebnis schaffte das Team 73 Runden in einem Feld von 180 Fahrzeugen – Nürburgring bezwungen und schon auf dem Weg zum nächsten Rennen.

2. MINI erobert die Siegertreppe.

MINI All4 Racing gewinnt beim Rallye Dakar die gesamte Siegertreppe
2014 erreichte MINI ALL4 Racing nicht nur seinen dritten Sieg in Folge bei der Rallye Dakar – mit dem ersten, zweiten und dritten Platz gehörte MINI die gesamte Siegertreppe. Mit fünf der Top-6-Platzierungen war das Team klarer Gewinner des harten 13-Tage-Rennens durch Südamerika.

1. MINI überquert die Ziellinie und schreibt Geschichte.

1964: Morris MINI Cooper S schreibt Geschichte
Am 24. Januar 1964 versetzten Patrick Barron „Paddy“ Hopkirk und Henry Liddon die Welt in Staunen. Mit ihrem Morris Mini Cooper S tragen sie sich in die Geschichtsbücher der Rallye Monte Carlo ein: Erstmals siegt ein Mini beim weltweit wichtigsten Motorsportrennen. In den Jahren 1965 und 1967 konnte der Titel erneut errungen werden. Mit diesem Bravourstück sicherte sich MINI seinen Platz unter den Großen des Rennsports.