•  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
  • MINI Designmodelle
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
    •  
  • .
    • ÜBERSICHT
    • MINI Cooper Coupé
    • MINI Cooper S Coupé
    • MINI Cooper SD Coupé
    • MINI John Cooper Works Coupé
 
 

MINI COOPER S COUPÉ

SCHLIESSEN
  • Leistung: 135 kW (184 PS) @ 5.500 U/min
  • Beschleunigung (0-100 km/h): 6,9 [7,1] s
  • Höchstgeschwindigkeit: 230 [224] km/h
  • Verbrauch kombiniert: 5,8 [6,4] l/100 km
  • CO2-Emissionen: 136 [149] g/km
  • Max. Drehmoment/Drehzahl: 240 (260) Nm @ 1.600-5.000 U/min

Alle MINI Motoren erfüllen die Euro 5 Abgasnorm. Die Benzinmotoren für MINI One Countryman, MINI Cooper Countryman und MINI Cooper Paceman die Euro 6-Abgasnorm. Als Basis für die Verbrauchsermittlung gilt der ECE-Fahrzyklus (80/1268 EWG). Dieser setzt sich aus ca. einem Drittel Stadtfahrt und zwei Dritteln Überlandfahrt (gemessen an der Wegstrecke) zusammen. Zusätzlich zum Verbrauch wird die CO2 -Emission gemessen. Der Verbrauch wurde auf Grundlage der Serienausstattung errechnet. Sonderausstattungen (z.B. breitere Reifen) können den Verbrauch wesentlich beeinflussen.

MINI empfiehlt unverbleites Superbenzin mit 95 ROZ. Unverbleites Normalbenzin mit 91 ROZ oder höher und einem Ethanolanteil von bis zu 10% (E10) ist ebenfalls zulässig. Alle aufgeführten Leistungs- und Verbrauchswerte beziehen sich auf die Verwendung von Superbenzin mit 98 ROZ.

Im angegebenen Wert sind 90% Tankfüllung sowie 68 kg für den Fahrer und 7 kg für Gepäck berücksichtigt. Das Leergewicht gilt für Fahrzeuge in serienmäßiger Ausstattung. Sonderausstattungen erhöhen diesen Wert.

Sämtliche Angaben beziehen sich auf Fahrzeuge mit serienmäßigem 6-Gang-Schaltgetriebe. Werte in [ ] gelten für Fahrzeuge mit 6-Gang-Automatikgetriebe Steptronic.

MINI COOPER S COUPÉ.

 

AUSGEZEICHNETER SPITZENSPORTLER.

 

Herzstück des MINI Cooper S Coupé ist der Vierzylinder Twin-Scroll-Turbo. Dieses Triebwerk gewann schon viermal in Folge den Award „Best Engine Of The Year“.

Konkurrenzlos ist auch seine Overboost-Funktion, durch die das maximale Drehmoment von 240 auf 260 Nm steigt. Damit erreicht das MINI Cooper S Coupé mehr als souveräne Fahrleistungen. Den Spurt aus dem Stand auf 100 km/h schafft es in 6,9 [7,1] s. Maximal stehen 230 [224] km/h auf dem Tacho – mit ausgefahrenem Heckspoiler. Dieser reduziert den Auftrieb bei Geschwindigkeit jenseits der 80 km/h und sorgt für eine ausgezeichnete Straßenlage. Ein Sportwagen wie geschaffen für das urbane Abenteuer.

 

Der Fahrer erlebt dieses Maximum an unbändiger Kraftentfaltung mit einem Minimum an Verbrauch. Dank MINIMALISM sind es nur 5,8 [6,4] l/100 km im Drittelmix. Dabei helfen folgende Technologien, Treibstoff zu sparen: Die Auto Start Stop Funktion stellt den Motor beim Halten und an der Ampel automatisch ab. Bei der Brake Energy Regeneration lädt die Lichtmaschine die Batterie auf, wenn der Fahrer vom Gas geht. Die Schaltpunktanzeige zeigt den verbrauchsgünstigsten Wechsel zum nächsten Gang an.

Fahrspaß ist eben auch, wenn im Tachometer die Tankanzeige lange im rechten Bereich bleibt.